• story_folklore

    JuLis bei Folklore 015

    In langjähriger Tradition waren die JuLis Wiesbaden auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand beim Wiesbadener Festival Folklore vertreten. Wir sind am Freitagnachmittag mit unserem Infostand und unserem Wettbewerb zum Thema Legalisierung von Cannabis gestartet. Unter dem Motto „Wer baut den größten Johnny?“ haben wir an unserem Stand auf die Forderung der Jungen Liberalen und mittlerweile auch der Freien Demokraten, Cannabis zu legalisieren aufmerksam gemacht. Die Besucher des Standes konnten ihre Fingerfertigkeit beweisen und aus Endlos-Papers und Heu&Stroh einen möglichst langen Joint bauen. Dabei haben sich erfahren und auch nicht erfahrene „Bastler“ sehr gut geschlagen. Die längsten Bauwerke wurden dann auf unserem Highscore platziert.

    Den Größten mit ca. 120 cm hat dabei Jana gebaut.

    Wir hatten viel Spaß, viele gute (und auch kritische) Gespräche über das Thema Cannabislegalisierung im Speziellen oder die Jungen Liberalen im Allgemeinen und freuen uns schon darauf, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

    Für weitere Informationen zu unserer Beschlusslage bezüglich Cannabis einfach hier oder hier klicken. Wenn ihr wissen wollt wie der Beschluss der Freien Demokraten zum Thema Cannabis aussieht (Spoiler: Genauso wie der JuLi Beschluss), könnt ihr ihn euch hier angucken.